Ich bin Marie-Luise

und lebe seit 2015 von der Fotografie, meiner Berufung. Das war neben der Geburt meiner Tochter die zweite Sternstunde meines Lebens. Meine Tochter und meine Arbeit, die oft keine für mich ist, nehmen in meinem Leben den meisten Raum ein. Es macht mir große Freude zu gestalten. Schon als kleines Mädchen überraschte ich meine Oma mit passgenauen, selbstgeschnittenen Puppenkleidern. Mein Auge ist stets mein Werkzeug, um meiner Kreativität freien Lauf zu lassen und sie aufs Papier, in meinen Garten oder den Kochtopf zu bringen. Ich wusste nie genau, wohin die Reise gehen wird. Bis ich dann in meiner zweiten Ausbildung zur Werbefotografin gespürt habe, dass eine Kamera in der Hand sich für mich richtig anfühlt, um das auszudrücken, was von meinem Herzen in den Kopf und hinaus in die Welt möchte. Ich kenne die inszenierte Seite der Werbeindustrie sehr gut und kann mich damit heute nicht mehr identifizieren. Ich fotografiere ehrlich. Hochzeiten, Familien und Unternehmen. Für mich ist die Zeit der Manipulation von Produkten, die Menschen täuschen, lange vorbei. Meine Bilder erzählen vom Leben und wenn ich meinen Partnern damit ein zufriedenes Lächeln aufs Gesicht zaubere, hege ich die Hoffnung, dass der Moment beim Betrachten dieser Fotos einfach für immer lebendig bleiben wird.

Ich mag die Jahreszeitenübergänge, Barfußlaufen, Spreewälder Quark mit Pellknulln, unsere Hasenbande, das Wasser, meinen Garten, Stille, die Natur, Unperfektes, die Zeit der Pflaumenernte, Hortensien, Harry Potter, ein knisterndes Feuer, Tiefsinn, gute Gespräche, Märchen und ohne Musik wäre ich sehr viel weniger von der Welt berührt.


Die Bilder auf dieser Seite sind von der wunderbaren Juliana Socher.


Lebendige Fotografie ausm Spreewald

Folge mir auf Instagram unter marie.lu.schmidt - ich freu mich auf Dich.

#marieluiseschmidtfotografie

© 2018 Marie-Luise Schmidt Fotografie | Hochzeitsreportagen | erzählerische Familienfotografie | Businessgeschichten

 

Lübben | Spreewald | Berlin | Dresden | Leipzig